Bukarest

Ruth Stoltenberg Fotografie

Bukarest

Bukarest im Jahr 2017. Eine Stadt, der die Zeit des Kommunismus noch deutlich anzusehen ist, die sich aber dennoch spürbar und sichtbar im Umbruch befindet. Die sozialistische Architektur mit ihren palastartigen und kolossalen Gebäuden, darunter der gigantische Parlamentspalast Nicolae Ceausescus, prägt vor allem den historischen Kern der rumänischen Hauptstadt. Hier wird renoviert und modernisiert, während am Stadtrand und im Umland immer noch Zerfall und Armut vorherrschen. Dieses Nebeneinander von arm und reich, neu und alt, bildet den Kern meiner fotografischen Arbeit. Zu sehen sind Gebäude, die zum Teil komplett hinter Baubannern und Werbeplakaten verschwinden und etwas Neues zeigen oder das Alte, Brüchige durchschimmern lassen. Was ist hier Fassade? Was ist echt? Und was ist hinter der Fassade?